skier

WIE FINDE ICH DIE RICHTIGEN LANGLAUFSCHUHE?

 


In diesem Jahr willst Du endlich mit dem Langlaufen beginnen! Ob beim Skating, in der klassischen Technik oder beim Touring, dieser Wintersport macht Spaß und trainiert dabei alle Muskeln – kein Wunder, dass Langlaufen immer beliebter wird. Erster Schritt: Ausrüstung. Entscheidend für einen erfolgreichen Start ist das richtige Equipment. Bei der Auswahl der passenden Bindung kommt es vor allem auf folgende Kriterien an: Langlauf-Stil (Skating, Klassisch oder Touring), technisches Niveau, physische Form und Körperbau (Größe und Gewicht).

 

Die Auswahl Deiner Schuhe hängt auch davon ab, für welchen Langlauf-Stil Du Dich entscheidest: Skating, Klassisch oder Touring – hier gibt es große Unterschiede. Wettkampf-Schuhe sind besonders steif und leicht, um die die bestmögliche Leistung zu bieten.

Skating-Schuhe haben eine harte Manschette um den Knöchel, die in den Gleitphasen für mehr Stabilität sorgt und einen effizienteren Abdruck ermöglicht.

Klassische Langlauf-Schuhe haben keine steife Knöchelmanschette, um dem Läufer im Knöchelbereich absolute Bewegungsfreiheit zu gewähren.

Touring-Schuhe sind besonders warm und bequem und damit ideal für Läufer, die nicht nur leistungsorientiert unterwegs sind und gerade im freien Gelände einen zuverlässigen und stabilen Schuh brauchen.

Rossignol bietet ein umfassendes Sortiment für Damen, das speziell auf die Besonderheiten der weiblichen Anatomie abgestimmt ist.

 

loading