skier

UNSERE 3 TIPPS ZUR RICHTIGEN SKI-WAHL

 



Du möchtest dir neue Ski kaufen und weißt nicht genau, worauf du achten musst? Fällt es dir schwer dich zu entscheiden? Wir haben ein paar Infos und Tipps zusammengetragen, die dir bei der passenden Ski-Wahl helfen werden.



 

1. NIVEAU BESTIMMEN

Bevor du dir neue Ski kaufst, solltest du dein technisches Niveau einordnen. Absoluter Fahrspaß kommt nur mit Ski auf, die zu deinem Fahr-Niveau passen.

• Anfänger: Du bist ganz neu dabei oder fühlst dich bisher nur auf blauen Pisten wohl.
• Durchschnitt: Du fährst schon in sauberem Parallel-Stil und traust dich auch guten Gewissens auf rote Pisten.
• Fortgeschritten: Du fühlst dich auf jeder Piste wohl und fährst sie sicher herunter. Natürlich gibt es immer etwas Verbesserungs-Potenzial.
• Profi: Skifahren ist dein Ding! Du fährst auf höchstem technischen Niveau und kannst jedes Terrain bändigen.



 

2. STIL BESTIMMEN

Alle Rossignol Ski sind Carver. Auch wenn es einen Trend zur Vielseitigkeit bei jedem Ski gibt, können konkrete Eigenschaften je Verwendungszweck stark variieren. Damit du den passenden Ski für dich wählen kannst, musst die Frage des Einsatzfeldes beantworten.
• Piste: Genieße einen kraftvollen Power Turn Rocker für perfektes Handling und leichtes Spiel auf der Piste.
• Rennen: Du gehst gerne auf Zeitenjagd und möchtest den idealen Ski, um möglichst schnell den Parcour oder die Piste hinunter zu kommen. Power Rocker Technologie und schmale Mittelbreiten bringen dich mit optimaler Stabilität und Genauigkeit ans Ziel.
• All Mountain: Du liebst Pisten aber genießt auch die Möglichkeiten abseits der Beschilderung? Wähle einen vielseitigen Autoturn Rocker und du wirst in jedem Terrain Spaß haben!
• Freeride: Die meiste Zeit sieht man dich abseits der Piste auf der Suche nach Powder. Wähle einen langen Ski mit Powderturn Rocker Technologie für mehr Auftrieb im Tiefschnee
• Freestyle: Kicker, Rail, Half-Pipe und Snowpark: das sind die Begriffe, bei denen dir das Herz aufgeht. Wähle einen leichten Ski mit Twin Tips für das perfekte Fluggefühl und Spaß im Park.

 

alpine ski


3. GRÖßE BESTIMMEN

Die Skilänge hängt von deiner Körpergröße sowie von deinem fahrerischen Niveau ab. Kurze Ski ermöglichen besseres Handling während lange Ski mehr Stabilität und Auftrieb bieten. Ein Anfänger oder Freestyler wählt einen Ski in etwa auf Nasenhöhe während erfahrenere Skifahrer auf einen etwas längeren Ski zurückgreifen.
Um die richtige Länge für dich zu bestimmen kannst du auch auf unsere Größentabelle zurückgreifen.

Dein passender Ski wird also vom Niveau, der Verwendungsart und der Größe bestimmt. Wähle passend zu diesen Kriterien und deinem Budget den passenden Rossignol Ski. Für jeden ist garantiert der passende dabei!

Vergesse dabei nicht: mit dem richtigen Ski hast du bessere Kontrolle über deine Bewegungen, perfektionierst deine Technik und vor Allem maximierst du deinen Fahrspaß!

 



 

loading