Company

Rossignol's History

1907-2007. Rossignol ist 100 Jahre alt. 100 Jahre der Begeisterung durch die Berge, 100 Jahre des leidenschaftlichen Engagements, 100 Jahre des Erstaunens, in denen wir unsere Kompetenzen in vollen Zügen ausgeschöpft haben.

Ikone der Vergangenheit, Symbol der Gegenwart, Rossignol, begeistert durch unsere Wurzeln und unser außergewöhnliches historisches Erbe, darauf bauen wir auch in Zukunft. Ein anderer Meilenstein in der Entwicklung unserer Marke ist, dass wir jetzt einen authentischen modernen Lifestyle für die Berge, mit Hartwaren und Textilien für den Winter und auch die Sommerzeit entwickelt haben.

Brand mission

Rossignol entwickelt sich weiter, von einer schneesportspezifischen Marke zu einer Lifestyle-Marke für die Berge.

Die neue Phase von Rossignol schließt Produktdesign und Entwicklung für alle ganzjährigen Bergsportarten und den damit zusammenhängenden Lifestyle ein. Ein neues Rossignol, mit mehr Lifestyle-Fokus als jemals zuvor, unterstützt stark das Streben von Rossignol als Pure Mountain Comany. Das ist eine starke und universale Nachricht, die einen klaren Ehrgeiz ausdrückt: Die Marke für jeden zu werden, der die Leidenschaft von Rossignol für den Lifestyle in den Bergen teilt.

Kurz gesagt: unser Ziel ist es, als die progressivste und authentische Bergmarke auf dem Markt bekannt zu werden.

Brand produkte

Wir entwerfen und fertigen Skier, Bindungen, Schuhe (Alpin und nordisch), Snowboards und technisches Equipement. Wir entwickeln Textilen für alle Jahreszeiten. Produkte, die von Leuten produziert werden, verpflichtet zur Perfektion und die verstehen, was der Berg verlangt. Hohe Zuverlässigkeit, Qualität, attraktives Design und ein ausgezeichneter Wert, dafür steht die Marke Rossignol.

Geburt einer Legende

1907 fertigte der Zimmermann Abel Rossignol, ein sehr engagierter Skifahrer, seine ersten Ski aus massivem Holz. 1937 wurde Emile Allais Weltmeister auf Skiern von Rossignol.1948 wurde Henri Oreiller, mit dem Rossignol Olympic 41 Ski, der erste französische Olympia-Sieger in der Geschichte. Die Story von Rossignol war bereits eine Legende.1956 kaufte Laurent Boix-Vives die Firma und fing an, Rossignol-Skier überall auf der Welt zu verkaufen.

49 Jahre des Erfolges und internationalen Wachstums seit 1960

Jean Vuarnet gewann 1960 die Olympischen Winterspiele in Squaw Valley auf dem Allais 60er, dem ersten Ganzmetallski. 1964 gewann Rossignol an internationalen Erfolg mit dem Strato, dem ersten Glasfaser-Ski. In den siebziger Jahren öffnete sich Rossignol für das Geschäft in den USA, startete die Einführung seines ersten nordischen Skis und wurde der größte Skihersteller in der Welt.

Bei den Olympischen Winterspielen in Calgary gewann Rossignol 6 von 10 möglichen Goldmedaillen in den alpine Disziplinen. 1990, nach dem Herausbringen unserer Alpenskischuhe, entwickelten wir unsere Bindungsreihe und unser mannigfaltiges erfolgreiches Snowboard- und Textilwarenangebot. Als Gesamtsieger der Olympischen Spiele in Albertville und Lillehammer, wurde Rossignol der unumstrittene Weltmarktführer in Wintersportarten.
Meister der Legende, die Hunderte von Medaillen gewinnt

Rossignol erlangt durch Generationen von legendären Champions immer mehr Berühmtheit, einschließlich Emile Allais, Jean Vuarnets, Adrien Duvillards, Annie Famoses, Perrine Pelen, Nancy Green, Erika Hess, Alberto Tomba, Bode Miller und aktuellen alpine Athleten wie Lindsey Kildow, Pernilla Wiberg, Carole Montillet, Ted Ligetty und Vincent Vittoz im Nordischen, Doriane Vidal und Mathieu Crepel im Snowboard und Candide Thovex im Freestyle Skiing.
Vom massiven Holzski bis zum Radical Mutix, dem ersten anpassbaren

Hochleistungsski, kann die Geschichte von Rossignol durch mythische Neuerungen und Skier wie die Olympic 41, Strato, Rock 550, St. Competition, SM Competition, Equipe 4S, Excess Dualtec, 9X Oversize und Radical Mutix verfolgt werden...